Eiffelturm Paris: Öffnungszeiten, Eintritt, Tickets & mehr Infos!

Bild vom Autor Yannic
Yannic
19. Februar 2020
39 Bewertungen

Der Eiffelturm ist wohl DAS Wahrzeichen von Paris – und auf der ganzen Welt Sinnbild für Frankreich. Aus aller Herren Länder strömen Touristen an die Seine, um den stählernen Koloss zu bestaunen. Dabei erfreute der Turm sich zu Beginn alles andere als großer Beliebtheit. Hier erfahrt ihr, warum – und bekommt alle Infos zu eurem Besuch!

Seiteninhalt

Vorzugsticket 2. Etage Vorzugsticket zur Spitze

Ticket-Infos für Dich

Eiffelturm: Tickets zur Spitze ab €50 kaufen
Ticket kaufen

Geschichte des Eiffelturm

Der Eiffelturm sollte das markante Eingangstor zur Pariser Weltausstellung im Jahr 1889 werden. Aus zahlreichen Entwürfen für hatte Gustave Eiffel mit deinem extravaganten Entwurf einer die Stadt überragenden Stahlkonstruktion den Zuschlag erhalten – und baute den Turm in einer rekordverdächtigen zeit von gerade einmal zwei Jahren. Doch unter den Parisern sorgte das für alles andere als Begeisterungsstürme: Man empfand den Turm als Schandfleck und befürchtete, er konnte Paris in Verruf bringen!

Eiffelturm Paris von unten

Doch nicht nur das: Die Angst war groß, dass der Bau des Monstrums mit seinen 10.000 Tonnen (!) Gewicht dazu führt, dass der Boden sich absenkt – und umliegende Gebäude beschädigt oder gar zum Einsturz bringt. So war man froh, dass der Vertrag der Stadt mit Gustave Eiffel besagte, dass der Turm nach rund 20 Jahren wieder abgebaut werden sollte. Doch, wie wir alle wissen, sollte es ganz anders kommen. Denn der Turm sorgte bei allen Nicht-Parisern für große Begeisterung und sorgte für einen regelrechten Besucheransturm. So war schon bald nicht mehr die Rede davon, den Eiffelturm abzureißen.

Euer Besuch am Eiffelturm

Auf euren besuch des Eiffelturms solltet ihr euch in jedem Fall gut vorbereiten. Er zählt du den meistbesichtigten Sehenswürdigkeiten der Welt, und gerade aufgrund der strengen Sicherheitskontrollen und teilweise unübersichtlichen Ticket-Situation kann es sonst ganz schön stressig werden. Wir helfen euch dabei, euren besuch optimal vorbereitet anzutreten!

Anfahrt zum Eiffelturm

Ideal ist die Anreise zum Eiffelturm mit der Metro-Linie 8 bis zur Station Bir-Hakeim. Von hier aus sind es nur wenige hundert Meter bis zu den Eingängen am südöstlichen Pfeiler. Vor allem bei sonnigem Wetter empfehlen wir euch aber, die Linien 6 oder 9 bis zur Haltestelle Trocadero zu nehmen. Diese liegt auf der anderen Seine-Seite – auf dem Weg zum Turm genießt ihr also einen spektakulären Blick auf das Wahrzeichen der Stadt!

Zugang zum Eiffelturm

Wer vor längerer zeit bereits in Paris war, erinnert sich sicherlich daran, gemütlich unter dem Eiffelturm hindurch geschlendert zu sein. Das ist heute leider nicht mehr ganz so einfach möglich – denn die schweren Terror-Anschläge im Jahr 2015 haben auch hier ihre Spuren hinterlassen. So ist der Zugang zum Platz unter dem Turm seit 2019 durch Glaswände geschützt, Durchlass ist ausschließlich an den Eckpfeilern des Turms. Die dem Champ de Mars zugewandten Ecken dienen dabei als Eingang, die Pfeiler auf der Seine-Seite als Ausgang.

Alles Infos zu den Tickets erfahrt ihr in unserem Artikel ‚Die besten Tickets für den Eiffelturm‘.

An den Eingängen werden flughafenähnliche Kontrollen durchgeführt, das Gepäck durchleuchtet und ihr unter Umständen abgetastet. Ein Ticket benötigt ihr jedoch nicht – ihr müsst euch gar nicht vorhaben, den Turm zu besuchen und dürft euch anschließend auch einfach auf dem Platz aufhalten. Allerdings gibt es gesonderte Schlangen für Inhaber von Online-Tickets, an denen es natürlich schneller voran geht. Das ist aber auch nötig, denn die Vorab-Tickets sind an feste Zeiten gebunden.

Aufbau des Eiffelturm

Der Eiffelturm besteht aus insgesamt 3 Etagen, die unterschiedlich groß sind und die durch unterschiedliche Ticket-Varianten besucht werden können.

Ausstellung Eiffelturm Paris

  • 1. Etage: Die erste Plattform des Turms hat die größte Fläche. Hier befinden sich ein Museum zur Geschichte des Eiffelturm, Souvenirshops sowie des Restaurant 58 Tour Eiffel. Zu dieser Etage gelangt ihr per Treppe und Aufzug mit allen Arten von Tickets.
  • 2. Etage: Hier wird es schon etwas enger: Souvenirshops und das Sterne-Restaurant Jules Verne erwarten hier die Besucher – ebenso wie eine grandiose Aussicht. Auch dieser Etage gelangt ihr per Treppe und Aufzug mit allen Arten von Tickets.
  • 3. Etage: Die „Spitze“ des Eiffelturms ist nichts für Leute mit Höhenangst! Auf der kleinen Plattform gibt es lediglich eine Champagner-Bar – und natürlich das kleine Büro von Gustavve Eiffel, auf das ihr durch die großen Scheiben einen Blick erhaschen könnt. Zur Spitze geht es nur mit dem Aufzug und einem speziellen Ticket.

Tickets für den Eiffelturm

Das Thema „Tickets für den Eiffelturm“ ist eine Sache für sich – deswegen haben wir ihm auch einen gesonderten Artikel gewidmet, in dem ihr alle Infos findet. Grundlegend solltet ihr aber vor allem 2 Dinge beachten:

  • Online-Tickets gibt es nur für den Fahrstuhl. Wollt ihr den Eiffelturm lieber zu Fuß erklimmen, und so auch ein bisschen Geld sparen, müsst ihr euch leider an der Kasse anstellen – und bereits zuvor in der langen Schlange der Sicherheitskontrolle.
  • Alle Tickets enthalten den Zugang zur ersten und zweiten Etage. Bis vor einigen Jahren konnten Besucher in der zweiten Etage noch ein Fahrstuhl-Ticket für den Zugang zur Spitze erwerben. Das ist leider nicht mehr möglich! Ihr müsst immer vorab entscheiden, ob ihr die Spitze besuchen wollt.

Vorzugsticket 2. Etage Vorzugsticket zur Spitze

Eiffelturm in Paris

Öffnunsgzeiten des Eiffelturm

Die Öffnungszeiten des Eiffelturm werden dem Besucheransturm gerecht und sind mehr als großzügig. An 365 Tagen im Jahr könnt ihr den Koloss besteigen. Die genauen Öffnungs- bzw. Schließzeiten hängen dabei von der Jahreszeit ab. Der Zugang über die Treppen wird im Winter deutlich früher geschlossen als der Aufzug; die letzte Auffahrt zur Spitze ist stets deutlich früher als die zur 2. Etage.

Aufzug
Treppe
Mitte Juni – Ende August
9.00 – 0.45 Uhr
(letzte Auffahrt um 0.00 bzw. 23.00 Uhr)
9.00 – 0.45 Uhr
(Eingang schließt um 0.00 Uhr)
Rest des Jahres
9.30 – 23.45 Uhr
(letzte Auffahrt um 23.00 bzw. 22.30 Uhr)
9.00 – 18.30 Uhr
(Eingang schließt um 18.00 Uhr)

Wartezeiten und beste Besuchszeit für den Eiffelturm

Wer sein Ticket für den Eiffelturm nicht im Voraus gekauft hat, sollte ca. 1 Stunde für die Warteschlange an der Sicherheitskontrolle einplanen. An Wochenenden und in den Sommermonaten kann es auch durchaus etwas länger dauern. Zudem wartet ihr an den Aufzügen jeweils gut 20 Minuten. Insgesamt solltet ihr also gut 3-4 Stunden für euren besuch einplanen.

Am Eiffelturm ist wirklich immer und zu jeder Zeit viel los. Online-Tickets lohnen sich immer!

Die ideale Besuchszeit gibt es nicht – am Eiffelturm ist einfach immer viel los. Natürlich ist an einem Wochentag im Winter weniger los als an einem sonnigen Sommer-Wochenende, dennoch sind die Menschenmassen immens. Wir können euch daher wirklich nur dringend empfehlen, euer Ticket rechtzeitig vorab zu kaufen.

Eiffelturm aus dem Viertel gesehen

Wissenswertes: der Eiffelturm in Zahlen

Der Eiffelturm ist wirklich beeindruckend – auch in Zahlen!

  • Der Eiffelturm misst heute eine Höhe von rund 325 Metern.
  • Ohne die heutigen Antennen hatte er eine Höhe von 300 Metern – und war damit das höchste Gebäude der Welt, bis er 1930 vom Empire State Building abgelöst wurde.
  • Die Stahlkonstruktion mit ihren Verankerungen und Vernietungen bringt ein Gewicht von 10.000 Tonnen auf die Waage.
  • Bei der Eröffnung konnten die Besucher über 1700 Stufen bis in die Spitze des Turms erklimmen! Heute führend lediglich rund 750 Stufen bis zu 2. Etage.
  • Ca. 20.000 Menschen besuchen den Eiffelturm pro Tag – das sind mehr als 7 Millionen Besucher im Jahr!

FAQ’s zum Eiffelturm in Paris

  • Lohnt sich der Kauf von Online-Tickets vorab?

Er lohnt sich nicht nur – er wird von uns sogar dringend empfohlen! Wer ohne Ticket an der Sicherheitskontrolle erscheint, verliert mindestens eine Stunde kostbare Urlaubszeit.

  • Ist der kauf von Tickets für den Aufstieg per Treppe vorab möglich?

Leider nein! Vorab-Tickets sind ausschließlich für die Auffahrt per Fahrstuhl zu erwerben. Tickets für die Treppen könnt ihr nur vor Ort für den unmittelbaren Aufstieg kaufen.

  • Lohnt sich der Besuch der Restaurants im Eiffelturm?

Das 58 Tour Eiffel in der 1. Etage ist ein wirklich empfehlenswertes Restaurant für den etwas besonderen Anlass! Habt ihr hier einen Tisch zum Mittag- oder Abendessen reserviert, könnt ihr einen extra für Restaurant-Gäste reservierten Aufzug nutzen und müsst nich mit den anderen Besuchern warten. Das Jules Verne in der 2. Etage ist ein erstklassiges Restaurant mit Michelin-Stern – und für den Normalsterblichen kaum zu bezahlen.

  • Wann leuchtet der Eiffelturm?

Ab Anbruch der Dunkelheit leuchtet und blinkt der Eiffelturm zu jeder vollen Stunde für 5 Minuten auf – ein echtes Spektakel! Schluss mit der Show ist um 1 Uhr nachts,

  • Darf ich Fotos vom Eiffelturm machen und auf Social Media posten?

Ja und nein! Tagsüber sind Schnappschüsse von und mit dem stählernen Giganten kein Problem. Anders sieht es aus, wenn die nächtliche Lichtershow startet. Denn für diese besteht ein Urheberrecht! Überlegt also zweimal, ob ihr es riskieren wollt, diesen Schnappschuss online zu stellen.

Über den Autor
Yannic

Mit 16 war ich das erste Mal in Paris. Seitdem komme ich immer wieder an die Seine! Auch wenn sich seitdem einiges in der Stadt verändert hat, bleibt vieles gleich: zum Beispiel der spektakuläre Ausblick vom Butte Montmartre, die Erhabenheit des Eiffelturms oder das bunte Treiben im Marais. Gerne möchte ich mit meinen Tipps und Empfehlungen dafür sorgen, dass auch eure (erste) Paris-Reise unvergesslich wird!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

more info OK